Archiv

Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:30 - 22:00 Uhr

Nach der bewegten biografischen Lesung mit Entle liest Buch und der kleinen Literaturbühne Waldenburg im Herbst 2017 startete im März 18 der ersten von drei Abenden mit Auszügen aus "Sternstunden der Menschheit" von Stefan Zweig.
Das Team von Entle liest Buch (Kerstin Hurni und Ruedi Sorg) nehmen uns mit in einen Geschichtsunterricht, mal anders.
Stefan Zweigs tiefgründige Betrachtungsweise von geschichtsträchtigen Ereignissen der Menschheit hat die Macher dazu bewogen, diese Reihe zu veranstalten.
Nach der "Eroberung von Byzanz" folgt nun der zweite Abend mit "Georg Friedrich Händels Auferstehung".
Mirjam Vogel begleitet am Cello diese emotionsgeladene szenische Lesung über die Entstehung Händels berühmtem Oratorio "The Messiah".
Tauchen Sie ein in die kraftvolle Sprache von Stefan Zweig und lassen Sie sich von deren Inszenierung überraschen.

dritter Abend: 7. November


Benefizkonzert

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:00 - 19:00 Uhr

zugunsten der Stiftung "Kinderspital Kantha Bopha Dr. med Beat Richner"

Musiker
Lars Ehrsam, Dario Gut, Manon Heeb, Julia Käppeli, Florence Meister,
Lea Röthlisberger, Vera Stöckli, Mirjam Vogel, Annina Zumbühl

Maturaarbeit von Mirjam Vogel


Vortrag - Schüssler Salze

Dienstag, 22. Mai 2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Kindersorgen - Sorgenkinder

Aufwachsen, Zahnen, Aufbau des Immunsystems, Impfungen, Schule und Pubertät

Referent: Jo Marty, Präsident SVfBS, Autor und Coach

weitere Infos und Anmeldung: 079 448 85 12 oder info@svfbs.ch

 

 


offenes Atelier

Samstag, 21. April 2018, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Monatlich an einem Samstag bietet Thomas Bucher ein offenes Atelier an. Hier können Kunst- und Gestaltungsinteressierte ihre individuellen Arbeiten unter seiner Anleitung/Begleitung realisieren. Es kann in den Medien "Malen, Drucken, Pigmente, Kleinskulpturen, Holz, Gips, Beton" usw. gearbeitet werden.

Kosten Fr. 50.00 ganzer Tag / Fr. 25.00 halber Tag, inkl. Kleinmaterial
Anmeldung: thomasbucher@gmx.ch

 

 


Knapp neben dem Puls der Zeit

Donnerstag, 19. April 2018, 20:00 - 22:30 Uhr

pagare insieme - das neue Programm der A capella Gruppe

Es ist kaum zu glauben, aber es sind tatsächlich 20 Jahre vergangen, seit die fünf Pagare-Jungs zum ersten Mal ihrem Probekeller entstiegen, um die Herzen und Bühnen der Deutschschweiz zu erobern. Und was sie damals schon ausgezeichnet hat, haben sie bis heute nicht verlernt.

Deshalb setzen Pagare weiterhin auf das, was sie am besten können, nämlich dem Publikum neue, selbstgestrickte musikalische Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Und siehe da, bald stellt sich heraus, dass sie - wenn auch nicht den Puls - wenigstens ab und zu den Nerv der Zeit treffen. Ja mehr noch: wer auf dieser abendfüllenden Acherbahnfahrt voller halsbrecherischen Modulationen, Improvisationen, Tanzeinlagen und Wortschwällen mit den fünf Energiebündeln mithalten will, dessen Puls wird wohl oder über an der Zeit vorbeirasen müssen.

Reservation ab 9. Januar 2018: 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

 


Jugendkulturtage

Sonntag, 18. März 2018, 17:30 bis Samstag, 24. März 2018 - 00:00 Uhr

Ausstellung und Vernissage

www.jugendarbeit-sfs.ch

 

 


allerhand

Donnerstag, 08. März 2018, 20:00 - 22:30 Uhr

Trio Cappella

Wenn ein klassischer Posaunist, ein Jazz-Bassist und eine Volksmusik-Akkordeonistin sich treffen, entwickelt sich daraus eine interessante musikalische Synthese. Die drei Luzerner - als Trio Cappella formiert - lieben es, neugierig durch Zeiten und Stile zu stöbern, um allerhand Musik zu entdecken. Mit viel Inspiration kleiden sie Stücke aus den Welten der Volksmusik, der Klassik sowie Eigenkompositionen neu ein und lassen diese in faszinierenden Schattierungen erklingen. Soeben ist die CD allerhand erschienen.

Armin Bachmann (Posaune, Alphorn) ist Mitglied des bekannten "Slokar-Quartett" und "SöreBläch" www.arminbachmann.ch

Claudia Muff (Akkordeon) spielt seit 30 Jahren auf Bühnen im In- und Ausland. Sie tritt mehrheitlich mit ihren eigenen Formationen "Quartett Claudia Muff", der "Luzerner Ländler-Band" und dem "Trio Cappella" auf. www.claudiamuff.ch

Peter Grossweiler (Kontrabass) studierte an der Jazzschule Luzern und spielt seit dem erfolgreichen Master-Abschluss mit verschiedenen Formationen: "Quartett Claudia Muff", "Trio Cappella", "Broken dreams" und "Don Giovannis". peter.gossweiler.ch

Reservation: 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

 


Vortrag - Schüssler Salze

Donnerstag, 01. März 2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Fit in den Frühling mit Mineral und Pflanzenkraft - Entschlacken und Entgiften

weitere Infos und Anmeldung:079 448 85 12 oder info@svfbs.ch

 

 


Aktuelle Kunst 2018

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:00 bis Sonntag, 11. März 2018 - 17:00 Uhr

Kunstausstellung auf der Luzerner Landschaft:

Die jurierte Ausstellung findet schon zum dritten Mal in vier Ausstellungshäusern auf der Luzerner Landschaft statt. Sie präsentiert neue Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit einem Bezug zur Region und lädt ein, Vielfalt und Qualität ihres Schaffens ausserhalb der Zentren zu entdecken. 

Claudia Bucher zeigt an jedem Ausstellungsort eine Performance. Sie transportiert Erde oder Regenwasser von einem Ort zum anderen und entwickelt einen intensiven performativen Dialog mit dem Naturmaterial. Sie reicht ein Stück Landschaft weiter und schafft damit eine künstlerische Verbindung zwischen Sursee, Schüpfheim und Willisau. Ihre Performances sind anhand von Fotografien von Rob Nienburg in jede Ausstellung einbezogen.

Entlebucherhaus und Kantonsschule Schüpfheim: 25. Februar - 11. März

Entlebucherhaus: Micha Aregger, Carola Bürgi, Claudia Bucher, Monika Feucht, Barbara Gwerder, Daniella Tuzzi, Nicolas Witschi, Bena Zemp
Kantonsschule: Hans U. Alder, Graziella Berger, Susanne Lemberg, Karin Meier-Arnold, Monika Müller, Michael Scherer, Christian Siegenthaler, Ems Troxler

Eröffnung:      Sonntag, 25. Februar, 11.00 Uhr
Begrüssung:   in der Kantonsschule durch Benno Baumeler,
                     Präsident Entlebucher Kunstverein
Einführung:    Bettina Staub, Co-Leiterin Sankturbanhof Sursee 

Wechsel zum Entlebucherhaus:  Performance von Claudia Bucher
anschliessend Apéro

 

Weitere Information siehe Broschüre Aktuelle Kunst 2018

 

 

 


OpenMic 2

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 - 20:00 Uhr

Ihr singt für's Leben gern - Poetry Slam ist deine Leidenschaft - du bist Singer/Songwriter - ihr habt einen Dialog - du erzählst gerne Geschichten - und ihr alle möchtet damit auf die Bühne und es einem Publikum präsentieren?

Wir geben dir die Bühne und du bringst deine Stimme mit!

Am Freitag, 19. Januar findet die zweite OpenMic im Entlebucherhaus statt. In kleinem aber feinen Rahmen bieten wir Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, um ihr Können einem Publikum präsentieren zu können.

Interesse? Hier die wichtigsten Infos:

Mindestalter 18 Jahre / der Auftritt dauert maximal 15 Minuten / auf Wunsch steht ein Pianist bereit

spontane Auftritte sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns
Susanne Duss-Roos, Milena Kuster und Rita Kuster, Leiterin Entlebucherhaus


Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:
14.00 bis 17.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung:

Telefon: 041 484 22 21
E-Mail: info@entlebucherhaus.ch

Entlebucherhaus | Kapuzinerweg 5 | 6170 Schüpfheim | 041 484 22 21