Archiv

Sounds of Lucerne

Sonntag, 20. September 2020, 17:00 - 19:30 Uhr

 

CD-Taufe

Mirjam Lötscher, Flöte und Marina Vasilyeva, Klavier

Verbundenheit zu den eigenen Traditionen aber neugierig gegenüber neuen Entwicklungen und neuen Ideen, zeichnet die Komponisten Joseph Lauber (geboren 1864 in Ruswil) und Reto Stadelmann (geboren 1977 in Escholzmatt) aus.
Es ist faszinierend, dass über die Jahrhunderte hinweg die zwei Luzerner Komponisten dieselbe Neugierde besassen, sowohl ihrer Herkunft als auch dem aktuellen Zeitgeschehen gegenüber und dass beide daraus eine eigene, international erfolgreiche Musik entwickelten.
Es ist uns als Luzerner Interpreten ein Anliegen, diese Musik einem breiten Publikum zu präsentieren und damit ein Bewusstsein zu schaffen, welche musikalischen Perlen hier in unserer Region einen nahrhaften Boden gefunden haben.

Auch an der CD-Taufe werden wir Konventionen aufbrechen. Wir verlassen die traditionelle Konzertform und kombinieren Sie mit Unerwartetem und Ungesehenem..............neugierig? Herzlich willkommen

weitere Infos: www.mirjamloetscher.ch

 

 


Bücherabend

Mittwoch, 16. September 2020, 20:00 - 22:00 Uhr

 

3 Menschen - 3 Bücher

Angela Bucher, Schüpfheim, Mario Henz, Escholzmatt und Jolanda Stadelmann, Entlebuch stellen je ein von ihnen ausgewähltes Buch vor. Nebst den Buchbesprechungen unterhalten sie sich auch über Themen wie z.B.: Warum, wann, wo lese ich? Wie wähle ich ein Buch aus? Habe ich eine Lieblingsautorin oder Autor? Ebenso werden viele andere Facetten des Buches und Lesens weiteren Gesprächsstoff liefern.

Moderation: Imelda Corradini.

 

 


Elektrosmog und seine Auswirkungen auf Zellen

Dienstag, 15. September 2020, 15:00 - 17:30 Uhr

oder 19.00 - 21.30 Uhr 

 

Dieser Erkenntnisvortrag richtet sich an Menschen, die mehr über die Effekte von Elektrosmog auf unsere Zellen erfahren möchten und bereit sind, bewusst mit neuen Technologien umzugehen.

mit Franz Amann, erster Elektrosmog-Edutainer der Schweiz

weitere Infos und Anmeldung: www.elektrosmog-vortrag.ch


genau! Hang & Xang

Donnerstag, 10. September 2020, 20:00 - 22:00 Uhr

 

Bruno Bieri hat einen Hang zum Singen. Das ist der Ausgangspunkt seines zweiten Soloprogramms "genau!". Nach seinen "Liedern mit und ohne Worte" setzt er dort an, wo das Lied aufhört. Zwischen Nachklang und Reaktion der Hörerschaft. "genau!" dort ist ein Raum, den er gerne bespielt: nachdenklich, humorvoll, stimmig. Ein Troubadour mit und ohne Worte. Statt Gitarre ein Hang*, statt Worte, auch mal Obertongesang.

*genau wissen: Das Hang (Plural: Hanghang) ist ein Musikinstrument aus Bern

Bruno Bieri, aufgewachsen in Escholzmatt, u.a. bestens bekannt von seinem Fernsehauftritt bei Aeschbacher

Eintritt Fr. 25.00

Reservation: 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

 


Buchvernissage

Mittwoch, 02. September 2020, 19:30 - 21:30 Uhr

 

"Hinter den Schatten der Vergangenheit bricht die Sonne hervor"

Roman mit autobiographischem Hintergrund von Monika Teuffer

Anmeldung: 041 491 00 91 oder 077 412 17 27 oder monika.teuffer@vtxmail.ch

 

 


Musik im Museum

Sonntag, 16. August 2020, 14:00 - 17:00 Uhr

 

Mirjam Lötscher und Eva-Maria Neidhart spielen Werke für Flöte und Klavier, geschrieben im 19. Jahrhundert von Clara Schumann, Fanny Mendelssohn und Louise Farrenc. Musik in der Liebe, Sehnsucht und Hoffnung steckt und die bis heute keine Aktualität eingebüsst hat.

Bei offenen Türen und Fenstern Saal erklingt die Musik aus dem grossen Saal durchs ganze Haus. Lassen Sie sich auf dem Museumsrundgang von diesen Klängen begleiten und/oder verweilen Sie im Saal. 

Dank dem grossen Haus mit seinen grosszügigen Räumen lassen sich die Hygienevorschriften gut einhalten.

weitere Daten und Info hier:

 

 


AKTUELLE KUNST 2020 - LUZERNER LANDSCHAFT

Sonntag, 26. April 2020, 11:00 bis Sonntag, 17. Mai 2020 - 17:00 Uhr

FINDET NICHT STATT

Öffnungszeiten:

Entlebucherhaus: Di/Mi/Sa/So 14-17 Uhr
Kantonsschule: Mo-Fr 8-18 Uhr; Sa/So 14-17 Uhr

weitere Infos hier

 

 


Häh?

Dienstag, 10. März 2020, 19:30 - 21:30 Uhr

 

Bewegende, amüsante & eindrückliche Geschichten rund ums Hören, Zuhören & Verstehen

vorgestellt und besprochen von Franziska Bieri, Ruth Lohri und Bernadette Waser
moderiert von Imelda Corradini

organisiert von Pro audito Region Entlebuch/Wolhusen


Das Phantom der Oper

Samstag, 15. Februar 2020, 19:30 - 21:30 Uhr

Albin Brun und Kristina Brunner

Sonntag, 02. Februar 2020, 17:00 - 19:00 Uhr

 

Albin Brun (Sopransax, Schwyzerörgeli) und Kristina Brunner (Cello, Schwyzerörgeli) spielen Eigenkompositionen zwischen  Volksmusik, Jazz und Improvisation
www.albinbrun.ch

Eintritt Fr. 25.00

Reservation unter 041 484 22 21 oder entlebucherhaus@bluewin.ch

 

 


Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:

14.00 bis 17.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung:
Telefon: 041 484 22 21;
E-Mail: info@entlebucherhaus.ch

Entlebucherhaus | Kapuzinerweg 5 | 6170 Schüpfheim | 041 484 22 21