Archiv

Knapp neben dem Puls der Zeit

Donnerstag, 19. April 2018, 20:00 - 22:30 Uhr

pagare insieme - das neue Programm der A capella Gruppe

Es ist kaum zu glauben, aber es sind tatsächlich 20 Jahre vergangen, seit die fünf Pagare-Jungs zum ersten Mal ihrem Probekeller entstiegen, um die Herzen und Bühnen der Deutschschweiz zu erobern. Und was sie damals schon ausgezeichnet hat, haben sie bis heute nicht verlernt.

Deshalb setzen Pagare weiterhin auf das, was sie am besten können, nämlich dem Publikum neue, selbstgestrickte musikalische Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Und siehe da, bald stellt sich heraus, dass sie - wenn auch nicht den Puls - wenigstens ab und zu den Nerv der Zeit treffen. Ja mehr noch: wer auf dieser abendfüllenden Acherbahnfahrt voller halsbrecherischen Modulationen, Improvisationen, Tanzeinlagen und Wortschwällen mit den fünf Energiebündeln mithalten will, dessen Puls wird wohl oder über an der Zeit vorbeirasen müssen.

Reservation ab 9. Januar 2018: 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

 


Jugendkulturtage

Sonntag, 18. März 2018, 17:30 bis Samstag, 24. März 2018 - 00:00 Uhr

Ausstellung und Vernissage

www.jugendarbeit-sfs.ch

 

 


allerhand

Donnerstag, 08. März 2018, 20:00 - 22:30 Uhr

Trio Cappella

Wenn ein klassischer Posaunist, ein Jazz-Bassist und eine Volksmusik-Akkordeonistin sich treffen, entwickelt sich daraus eine interessante musikalische Synthese. Die drei Luzerner - als Trio Cappella formiert - lieben es, neugierig durch Zeiten und Stile zu stöbern, um allerhand Musik zu entdecken. Mit viel Inspiration kleiden sie Stücke aus den Welten der Volksmusik, der Klassik sowie Eigenkompositionen neu ein und lassen diese in faszinierenden Schattierungen erklingen. Soeben ist die CD allerhand erschienen.

Armin Bachmann (Posaune, Alphorn) ist Mitglied des bekannten "Slokar-Quartett" und "SöreBläch" www.arminbachmann.ch

Claudia Muff (Akkordeon) spielt seit 30 Jahren auf Bühnen im In- und Ausland. Sie tritt mehrheitlich mit ihren eigenen Formationen "Quartett Claudia Muff", der "Luzerner Ländler-Band" und dem "Trio Cappella" auf. www.claudiamuff.ch

Peter Grossweiler (Kontrabass) studierte an der Jazzschule Luzern und spielt seit dem erfolgreichen Master-Abschluss mit verschiedenen Formationen: "Quartett Claudia Muff", "Trio Cappella", "Broken dreams" und "Don Giovannis". peter.gossweiler.ch

Reservation: 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

 


Vortrag - Schüssler Salze

Donnerstag, 01. März 2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Fit in den Frühling mit Mineral und Pflanzenkraft - Entschlacken und Entgiften

weitere Infos und Anmeldung:079 448 85 12 oder info@svfbs.ch

 

 


Aktuelle Kunst 2018

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:00 bis Sonntag, 11. März 2018 - 17:00 Uhr

Kunstausstellung auf der Luzerner Landschaft:

Die jurierte Ausstellung findet schon zum dritten Mal in vier Ausstellungshäusern auf der Luzerner Landschaft statt. Sie präsentiert neue Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit einem Bezug zur Region und lädt ein, Vielfalt und Qualität ihres Schaffens ausserhalb der Zentren zu entdecken. 

Claudia Bucher zeigt an jedem Ausstellungsort eine Performance. Sie transportiert Erde oder Regenwasser von einem Ort zum anderen und entwickelt einen intensiven performativen Dialog mit dem Naturmaterial. Sie reicht ein Stück Landschaft weiter und schafft damit eine künstlerische Verbindung zwischen Sursee, Schüpfheim und Willisau. Ihre Performances sind anhand von Fotografien von Rob Nienburg in jede Ausstellung einbezogen.

Entlebucherhaus und Kantonsschule Schüpfheim: 25. Februar - 11. März

Entlebucherhaus: Micha Aregger, Carola Bürgi, Claudia Bucher, Monika Feucht, Barbara Gwerder, Daniella Tuzzi, Nicolas Witschi, Bena Zemp
Kantonsschule: Hans U. Alder, Graziella Berger, Susanne Lemberg, Karin Meier-Arnold, Monika Müller, Michael Scherer, Christian Siegenthaler, Ems Troxler

Eröffnung:      Sonntag, 25. Februar, 11.00 Uhr
Begrüssung:   in der Kantonsschule durch Benno Baumeler,
                     Präsident Entlebucher Kunstverein
Einführung:    Bettina Staub, Co-Leiterin Sankturbanhof Sursee 

Wechsel zum Entlebucherhaus:  Performance von Claudia Bucher
anschliessend Apéro

 

Weitere Information siehe Broschüre Aktuelle Kunst 2018

 

 

 


OpenMic 2

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 - 20:00 Uhr

Ihr singt für's Leben gern - Poetry Slam ist deine Leidenschaft - du bist Singer/Songwriter - ihr habt einen Dialog - du erzählst gerne Geschichten - und ihr alle möchtet damit auf die Bühne und es einem Publikum präsentieren?

Wir geben dir die Bühne und du bringst deine Stimme mit!

Am Freitag, 19. Januar findet die zweite OpenMic im Entlebucherhaus statt. In kleinem aber feinen Rahmen bieten wir Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, um ihr Können einem Publikum präsentieren zu können.

Interesse? Hier die wichtigsten Infos:

Mindestalter 18 Jahre / der Auftritt dauert maximal 15 Minuten / auf Wunsch steht ein Pianist bereit

spontane Auftritte sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns
Susanne Duss-Roos, Milena Kuster und Rita Kuster, Leiterin Entlebucherhaus


offenes Atelier

Samstag, 25. November 2017, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Jeden 3. Samstag im Monat bietet Thom Bucher ein offenes Atelier an. Hier können Kunstinteressierte ihre individuellen Arbeiten unter Anleitung/Begleitung von Thom Bucher realisieren. Es kann in den Medien «Malen, Drucken, Pigmente, Kleinskulpturen, Holz, Gips, Beton» gearbeitet werden.

Kosten Fr. 50.00 ganzer Tag / Fr. 25.00 halber Tag inkl. Kleinmaterial
Anmeldung: thomasbucher@gmx.ch

 

 


WERKSCHAU plus

Freitag, 24. November 2017, 19:30 bis Sonntag, 10. Dezember 2017 - 18:00 Uhr

 

Künstler und Künstlerinnen stellen ihre Werke zur Schau

......es sind Kunstschaffende, welche im Rahmen des offenen Ateliers im Entlebucherhaus diese Werke geschaffen haben; aber auch Menschen, die künstlerisch tätig sind und in irgend einer Form diesem Haus verbunden sind. Es beteiligen sind auch KünstlerInnen mit Handicap an dieser Werkschau plus.

Vernissage: Freitag, 24. November 19.30 Uhr / Türöffnung ab 19.00 Uhr

 

 


Veri

Dienstag, 21. November 2017, 20:00 - 22:00 Uhr

 

mit seinem neuen Programm "UniVerität"

 

 


10. Tage der Kulturlandschaft

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:00 - 22:30 Uhr

 

7 Bustouren, 21 Veranstalter, 21 mal Kultur auf dem Land!

Die Jubiläumsausgabe der Kantonalen Tage der Kulturlandschaft lädt zu einmaligen Entdeckungsreisen ein. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Busfahrt aufs und übers Land, wo sich die vielfältigen Veranstalter mit ihren bunten Kulturprogrammen präsentieren.

Sieben Bustouren verbinden an sechs Abenden je drei Veranstalter. Sie lassen die Besucher jeweils an einem Abend drei Kulturhighlights erleben. Die Veranstaltungen an den drei Orten dauern je 30 Minuten. Bei jedem Veranstalter startet und endet eine Tour.

 

Tour 3 ab Entlebucherhaus Schüpfheim:                 19.00 Uhr Treffpunkt Entlebucherhaus

                                                                                 19.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus

                                                                                 22.30 Uhr ca. Abschluss Entlebucherhaus

Eintritt Fr. 35.00 / Reservation 041 484 22 21 oder info@entlebucherhaus.ch

 

Unsere Bustour führt uns zuerst zur Kulturschiene, Gleis 5 in Malters zu

 

The Knocked Out Rhythms - Rock'n Roll im Gleis 5 Malters

Straight, Plug and Play, Rhythm and Blues, Rockabilly! So könnte man die Essenz von "The Knocked Out Rhythms" beschreiben. Der Sound der 50ies ist unüberhörbar! Die Songs kommen mal roh, mal hitzig oder gar fiebrig daher.
Die Luzerner Musiker Claudio Strebel und Sam Gallati, beide musikalisch weit gereist, gründeten das Duo 2012. Inzwischen liegt auch ihr erstes Vynil Album "Afrobilly" vor.  Gallatis Guitar Pickig, Strebels Slapbass sowie die Vocals der beiden packen das Publikum. Als dritter im Bunde dabei ist der Drummer Arno Troxler. www.knockedout.ch

 

weiter nach Wolhusen ins Kapello in Wolhusen zu

 

Long Tall Jefferson 

Der Luzerner Songwriter Simon Vorer aka Long Tall Jefferson ist ein rastloser Reisender. Bedingt durch sein Leben als Berufsmusiker war er in den letzten Jahren ständig unterwegs, hat in zahlreichen europäischen Städten gelegt und dort mit diversen Musikern gearbeitet. In letzter Zeit machte er sich insbesondere durch Engagement als Gitarrist von Pablo Nouvelle einen Namen und wurde dadurch bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Sein einiger Zeit tourt Long Tall Jefferson auch mit seinem in Eigenregie produzierten Debüt Album "I want my Honey back" durch Europa. Dabei präsentiert er sich als facettenreicher Geschichtenerzähler. In seinen Songs verbindet er persönliche Beobachtungen mit politischem Zeitgeschehen und schafft so ein Spannungsfeld, das scharfzüngige Doppelbödigkeit genauso zulässt wie spielerische Wortaskaden. Musikalisch untermalt wird das Erzählte von seiner schaurig schönen Stimme, Gitarrenklängen und vereinzeltem Mundharmonikaspiel. Die perfekte Soundkulisse für einen lauschigen Herbstabend im Kapello Wolhusen. www.longtalljefferson.com

 

und endet im Entlebucherhaus Schüpfheim mit

 

Dunkelrote Saitenhiebe mit merlot phiro

Roger Jud und Philipp Saxer verbinden Musik und Text zu "Dunkelroten Saitenhieben". Das Programm ist gespickt mit Humor und Dramatik, angereichert in einem vielfältigen Klangbukett, präsentiert mit einem Augenzwinkern. Die Rede ist beispielsweise von tierischen Gaunern oder einer Dopiade, nach dem erfolgreichen Handstreich der Fliegen - also amüsanten sowie kurzweilige Unterhaltung mit Witz und einer Prise Spannung. Darüber hinaus entführen musikalische Arrangements auf eine aufschlussreiche Wanderung, die im Estrich beginnt und im Italienischen endet.

 

 


Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:
14.00 bis 17.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung:
Telefon: 041 484 22 21
E-Mail: info@entlebucherhaus.ch

Entlebucherhaus | Kapuzinerweg 5 | 6170 Schüpfheim | 041 484 22 21