Archiv

Humor und Komik im Gedicht

Mittwoch, 20. November 2019, 19:30 - 22:00 Uhr

offenes Atelier

Samstag, 16. November 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Monatlich an einem Samstag bietet Thomas Bucher ein offenes Atelier an. Hier können Kunst- und Gestaltungsinteressierte ihre individuellen Arbeiten unter seiner Anleitung/Begleitung realisieren. Es kann in den Medien "Malen, Drucken, Pigmente, Kleinskulpturen, Holz, Gips, Beton" usw. gearbeitet werden.

Kosten Fr. 50.00 ganzer Tag / Fr. 25.00 halber Tag, inkl. Kleinmaterial
Anmeldung: thomasbucher@gmx.ch

 

 


AUFGEZEICHNET

Freitag, 01. November 2019, 17:00 bis Sonntag, 10. November 2019 - 18:00 Uhr

 

José Zemp, Schüpfheim zeigt in seiner Ausstellung

BILDER - FILME - TEXTE

Vernissage: Freitag, 1. November 2019, 17.00 Uhr

                  es spricht Tony Weibel

                  Musikalische Darbietung Markus Zemp

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 14-18 Uhr, Samstag bis 20 Uhr

 

 


MARY

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 20:00 - 22:00 Uhr

 

poetisches und politisches Kabarett mit 

schön&gut

Agnete, die Lettin, soll eingebürgert werden. Heute Abend, von Kellenberger persönlich, Gemeindepräsident von Grosshöchstetten. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremd gehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön in die Fremde und überlässt sein Haus den Fremden. Was Kellenberger gelinde gesagt befremdet. Und Frau Gut? Der wird's irgendwann zu bunt und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor.....

Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie

Reservationen ab sofort: entlebucherhaus@bluewin.ch

 

 


Bücherabend

Mittwoch, 18. September 2019, 20:00 - 22:00 Uhr

 

3 Menschen - 3 Bücher

Simone Duss Engel, Schüpfheim, Alex Ganz, Luzern und Anita Röösli stellen je ein von ihnen ausgewähltes Buch vor. Nebst den Buchbesprechungen unterhalten sie sich auch über Themen wie z.B.: Warum, wann, wo lese ich? Wie wähle ich ein Buch aus? Habe ich eine Lieblingsautorin oder Autor? Ebenso werden viele andere Facetten des Buches und Lesens weiteren Gesprächsstoff liefern.

Moderation: Imelda Corradini.

 

 


Humor und Komik im Gedicht

Mittwoch, 28. August 2019, 19:30 - 22:00 Uhr

 

Gedichte zu "300 Jahre Robison Crusoe"

geschrieben von Schülerinnen und Schülern der Kantonsschule Schüpfheim / Gymnasium plus

szenisch gelesen von ENTLEliestBUCH: Kerstin Hurni, Bruno Rohrer und Ruedi Sorg


Werkausstellung

Donnerstag, 16. Mai 2019 bis Sonntag, 26. Mai 2019

 

Gestaltende des Ateliers HPZ Sunnebüel Schüpfheim zeigen ihre Werke.

Vernissage: Donnerstag, 16. Mai, 19.00 Uhr


offenes Atelier

Samstag, 20. April 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Monatlich an einem Samstag bietet Thomas Bucher ein offenes Atelier an. Hier können Kunst- und Gestaltungsinteressierte ihre individuellen Arbeiten unter seiner Anleitung/Begleitung realisieren. Es kann in den Medien "Malen, Drucken, Pigmente, Kleinskulpturen, Holz, Gips, Beton" usw. gearbeitet werden.

Kosten Fr. 50.00 ganzer Tag / Fr. 25.00 halber Tag, inkl. Kleinmaterial
Anmeldung: thomasbucher@gmx.ch

 

 


Urner Sagen und Musik

Donnerstag, 28. März 2019, 20:00 - 22:00 Uhr

aus dem Sagenschatz von Uri

Ein besinnlich, humoristisches Programm mit Geschichten über den "Tyyfel", "ds Gräiss", oder "ds Sännätunschäli", sowie über frevelhaftes Verhalten, sich rächende Naturgewalten und Un- oder Aberglaube. Ein sagenhafter Abend!

Vorgetragen in Urnerdialekt vom Schauspieler     Walter Sigi Arnold
musikalisch begleitet durch den Percussionisten  Beat Fölmli

Die Sagen sind mehr als alte Schauergeschichten, sind sie doch auch in die heutige Zeit übertragbar und spiegeln die Sehnsucht nach einer geordneten Welt oder nach dem schonenden Umgang mit dem eigenen Lebensraum, was nicht nur für Uri seine Gültigkeit hat. www.urnersagen.ch

Eintritt: Fr. 25.00
Reservation ab sofort: 041 484 22 21 oder entlebucherhaus@bluewin.ch

 

 

 


Luzern der Film- KOPF ODER ZAHL

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:00 - 22:00 Uhr

Die Finanzpolitik des Kantons Luzern verlangt Sparmassnahmen: bei der Polizei, bei der Prämienverbilligung der Krankenkasse, bei Sozialausgaben, bei Stipendien, bei der Kultur usw.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" zeigt Menschen aus Politik und Wirtschaft, die aus unterschiedlichen Standpunkten dazu Stellung beziehen. Mit ihrer Überzeugung setzen sie sich dafür ein, was sie unter Lebensqualität in ihrem Kanton verstehen.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" stellt den richtigen Leuten die richtigen Fragen und erhält Antworten, die überraschen, die erhellen, die bestürzen und neue Fragen aufwerfen.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" ein Beitrag zum Dialog über die Werte in unserer Gesellschaft.

Dieser Film entstand durch die Initiative und Förderung der Bevölkerung des Kantons Luzern.
Regie: Reinhard Manz
Produktion: point de vue, audiovisuelle Produktionen Basel

Reservation und weitere Infos: www.luzern-derfilm.ch

 

 


Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:

14.00 bis 17.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung:
Telefon: 041 484 22 21;
E-Mail: entlebucherhaus@bluewin.ch

 

Entlebucherhaus | Kapuzinerweg 5 | 6170 Schüpfheim | 041 484 22 21