Archiv

Luzern der Film- KOPF ODER ZAHL

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:00 - 22:00 Uhr

Die Finanzpolitik des Kantons Luzern verlangt Sparmassnahmen: bei der Polizei, bei der Prämienverbilligung der Krankenkasse, bei Sozialausgaben, bei Stipendien, bei der Kultur usw.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" zeigt Menschen aus Politik und Wirtschaft, die aus unterschiedlichen Standpunkten dazu Stellung beziehen. Mit ihrer Überzeugung setzen sie sich dafür ein, was sie unter Lebensqualität in ihrem Kanton verstehen.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" stellt den richtigen Leuten die richtigen Fragen und erhält Antworten, die überraschen, die erhellen, die bestürzen und neue Fragen aufwerfen.

"Luzern der Film - Kopf oder Zahl" ein Beitrag zum Dialog über die Werte in unserer Gesellschaft.

Dieser Film entstand durch die Initiative und Förderung der Bevölkerung des Kantons Luzern.
Regie: Reinhard Manz
Produktion: point de vue, audiovisuelle Produktionen Basel

Reservation und weitere Infos: www.luzern-derfilm.ch

 

 


Husistein-Musik

Sonntag, 03. Februar 2019, 17:00 - 19:00 Uhr

Alte, wiederentdeckte Tanzmusik, neu arrangiert und mit Leidenschaft gespielt von der Husistein-Musik
(zwei Violinen, Klarinette, Cornett und Fagott)

www.husisteinmusik.ch

 

 


offener Tanzabend

Samstag, 26. Januar 2019, 19:00 - 19:30 Uhr

 

19.00 Uhr:     Crashkurs Welttanz mit Tanzleiter Miklosh

ab 20.30 Uhr: tanzen und sich treffen bei Oldies & Discomusik

Tänze aus der Welt für alle, die es lebendig und gesellig mögen - ein Tanzleiter, der die Schritte leicht macht - Musikstile, die in Bann ziehen mit Emition und Rhythmus - ein Musikabend für alle Oldiesfanzs - wer sitzen bleiben kann - macht es sich beim Grammophon gemütlich

Es freuen sich: Romy Vogel, Brigitte Zehnder und Regula Schnider

 

 


OpenMic 3

Freitag, 25. Januar 2019, 19:30 - 22:00 Uhr

Ihr singt für's Leben gern - Poetry Slam ist deine Leidenschaft - du bist Singer/Songwriter - ihr habt einen Dialog - du erzählst gerne Geschichten - und ihr alle möchtet damit auf die Bühne und es einem Publikum präsentieren?

Wir geben dir die Bühne und du bringst deine Stimme mit!

Am Freitag, 25. Januar findet die dritte OpenMic im Entlebucherhaus statt. In kleinem aber feinen Rahmen bieten wir Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, um ihr Können einem Publikum präsentieren zu können.

Interesse? Hier die wichtigsten Infos:

Mindestalter 18 Jahre / der Auftritt dauert maximal 15 Minuten / auf Wunsch steht ein Pianist bereit

spontane Auftritte sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns
Susanne Duss-Roos, Milena Kuster und Rita Kuster, Leiterin Entlebucherhaus


Funkybones feat Esther Bucher und Marianna Polistena

Samstag, 15. Dezember 2018, 20:30 - 23:00 Uhr

Funk, Rhythm and Blues, Soul und authentischer Live Sound: Das sind "Funkybones", mit funkigen Bläsersätzen, souligen Stimmen, emotionalen und virtuosen Soli, energiegeladenen Beats.

Exklusiv für dieses Konzert holt die Band unter anderem ihre ehemalige Sängerin Esther Bucher zurück. Sie war vor nicht weniger als 15 Jahren Leadsängerin der Band. Esther ist heute vor allem freischaffende Musikerin, die auch immer wieder eigene Projekte in den verschiedensten Genres der Musik realisiert. Also höchste Zeit für ein dejà vu. Man darf gespannt sein...

Marianna Polistena, langjährige musikalische Weggefährtin von Polo Hofer und seinem Schmetter Ding, Songwriterin, zur Zeit projektweise immer wieder mit verschiedensten Combos aus Jazz, Blues oder Soul unterwegs. Sie wird für die "Funkybones" in die Tasten greifen und mit ihrer blues-souligen Stimme eine echte Bereicherung sein.

Keep it funky und bis am 15. Dezember

www.funkybones.ch

 

 


Vortrag - Schüssler Salze

Montag, 26. November 2018, 19:30 - 21:00 Uhr

erholsam schlafen, vergnügt erwachen

weitere Infos und Anmeldung: 079 448 85 12 oder info@svfbs.ch


Auktion von ART BRUT

Freitag, 23. November 2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Auktion von Art Brut Kunstschaffenden aus dem Heilpädagogischen Zentrum Sunnebüel

Kunstwerke und Skulpturen können ersteigert werden.

Auktionator ist Peter Marty

anschliessend Apéro


offenes Atelier

Samstag, 17. November 2018, 09:00 - 16:30 Uhr

 

Monatlich an einem Samstag bietet Thomas Bucher ein offenes Atelier an. Hier können Kunst- und Gestaltungsinteressierte ihre individuellen Arbeiten unter seiner Anleitung/Begleitung realisieren. Es kann in den Medien "Malen, Drucken, Pigmente, Kleinskulpturen, Holz, Gips, Beton" usw. gearbeitet werden.

Kosten Fr. 50.00 ganzer Tag / Fr. 25.00 halber Tag, inkl. Kleinmaterial
Anmeldung: thomasbucher@gmx.ch

 

 


Die Weltminute von Waterloo

Mittwoch, 07. November 2018, 19:30 - 20:30 Uhr

Szenische Lesung mit ENTLE liest BUCH

Geschichtsunterricht mal anders

Tiefgründig und doch unterhaltsam lassen Kerstin Hurni und Ruedi Sorg wieder eintauchen in die "Sternstunden der Menschheit" von Stefan Zweig.
Mit ihren szenischen Lesungen haben sie nun schon zweimal in diesem Jahr Stefan Zweigs Werk aufleben lassen. Als Hausmeister und Reinigungskraft entdecken sie in der ver-zweig-ten Schule immer wieder Texte, die sie dann sich und dem Publikum theatralisch vorlesen.
Nun folgt der letzte Abend mit "Die Weltminute von Waterloo", Napoleons endgültigem Untergang. Eine Schlacht, welche durch schicksalhaften Gehorsam eines einzelnen Marschalls eine so massgebende Wendung für Europa nahm.

Gäste: Bruno Rohrer (Sprecher) und Ivo Kazarow (Gesang)

 

 

 


WINTERSPORT und SOMMERKUR

Sonntag, 04. November 2018, 11:00 - 17:00 Uhr

von den Anfängen des Tourismus bis zur UNESCO Biosphäre Entlebuch

Die neue Ausstellung im Entlebucherhaus

Vernissage: 4. November, 11.00 Uhr (Museum offen bis 17.00 Uhr)

Zur Eröffnung spricht Carolina Rüegg, Direktorin Sörenberg Flühli Tourismus
mit musikalischer Umrahmung und Apéro

Öffnungszeiten:
im November: Sonntag und Mittwoch, 14.00-17.00 Uhr
ab 2. Dezember: übliche Museums-Öffnungszeiten

 

 


Öffnungszeiten Museum

Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:

14.00 bis 17.00 Uhr

Oder nach Vereinbarung:
Telefon: 041 484 22 21;
E-Mail: info@entlebucherhaus.ch

Entlebucherhaus | Kapuzinerweg 5 | 6170 Schüpfheim | 041 484 22 21